Samstag, 1. August 2015

Die Krokodilbande in geheimer Mission

Autor/in: Dirk Ahner
Verlag: cbj
Seiten: 117
Gelesen in: 1 Tag
ISBN: 978-3-570-22524-0
Preis: 1,50€/Taschenbuch
Band: 1/1

Inhalt

Als Mike und Danilo einen Brief mit 15000 Euro finden, wundern sie sich: Wer schickt so viel Geld? Wieso? Und wer ist der Empfänger? Sie machen sich auf die Suche und kommen einer gefährlichen Tierschmugglerbande auf die Spur. So versuchen die beiden Jungs, der Briefträger Felix, die schlaue Jo und das Babykrokodil Tappsi die Ganoven hinters Licht zu führen...

Die Hauptpersonen

-Mike: Er ist ein blondhaariger Junge, findet ein sehr seltenes Krokodil, tauft es Tappsi und darf es vorläufig behalten.

-Danilo: Er ist ein braunhaariger Junge, der gerne Kriminalkommisar wäre.

-Felix: Felix ist von Beruf Briefträger und hilft den beiden Dedektiven die Tierschmuggler zu fangen. Er ist in Sarah verliebt.

-Jo: Ein schlaues Mädchen, das viel über Tiere weiß, da ihre Mutter eine Biologin ist.

Meine Geschichte

Als ich im Thalia war, um nach einem Lesezeichen zu fragen, hat die Verkäuferin mir dieses Buch angeboten. Ich hatte es noch nicht und so hat sie es mir in die Hand gedrückt. ;)

Das Cover

Es ist ganz süß gemalt. Zu sehen sind Danilo, Mike, Tappsi und Jo, die einige Mitglieder der Schmugglerbande beobachten.

Fazit und Bewertung

Dieses Buch war ganz Ok. Ich habe mir von Anfang an nicht viel erwartet, da es nur ein "Ich schenk die eine Geschichte-Buch " ist. Ich kenne diese Art von Büchern schon aus der Grundschule. Es war schön locker geschrieben und als kurze 1-Tag-Lektüre zufriedenstellend. ;)
Ich empfehle es für Jungs und Mädchen ab 9 Jahren und gebe **** von 5 Sternen, da es besser war als ich gedacht hatte. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen